[us_page_title description=“1″ font_size=“1.8rem“ inline=“1″]

Gemeinsam spazieren – Achtsam laufen

Einmal pro Woche morgens treffen wir uns, um gemeinsam einen flotten Spaziergang durch den Wald zu machen. Die Natur heilt, sie lehrt uns und hilft uns innere seelische Blockaden zu lösen. Bewegung bringt die Seele wieder in Schwung und lässt Luft und neues Leben in uns einströmen. Der Wald heilt! Er nimmt den Schmerz und die Trauer in sich auf und in seinem ruhigen friedvollen Sein ist er uns ein zuverlässiger Begleiter in schweren Zeiten. Ohne Zeitdruck und Hast gehen wir unseren Weg, gemeinsam, Schritt für Schritt durch das tiefe Dunkel unserer Seele hindurch. Mit jedem Schritt lassen wir los – altes Leben, unerfüllbare Wünsche und Erwartungen, fixe Erinnerungen, die sich verfestigt haben und keinen Freiraum für neues Leben lassen.

Dieser morgendliche Spaziergang klärt die Gedanken, aktiviert die Selbstheilungskräfte und stärkt das Gefühl von Gemeinschaft. Wir sind nicht allein mit unserem Schmerz, sondern wir können ihn teilen, abgeben und weitergehen.

Dabei werden wir unsere Aufmerksamkeit auf das Thema Loslassen lenken und in der Natur Beispiele und Anregungen finden, die uns bei der Besinnung oder einer Meditation helfen können.

wann:                   8.00 Uhr morgens

wo:                       Sbhf Friedrichshagen /Erkner/ Rahnsdorf / Schöneiche

Route:                 wir spazieren gemeinsam für ca. 1-1.5 Std.

Kosten:               Euro 5,00 pro Person

Anmeldung:      030 95588652

Menü