[us_page_title description=“1″ font_size=“1.8rem“ inline=“1″]

Psychologie ist Lehre vom Erleben und Verhalten des Menschen. Menschsein heißt aber auch Sinn, Seele und Bewusstsein zu haben. Menschsein in seinen gesundheitlichen Bezügen ist Kontakt mit sich selbst, der Umwelt und dem Universum. Eine höhere intelligente Instanz anzunehmen, die Bezüge zwischen Mensch und Natur regelt ist sinnvoll, um Lebensereignissen Sinn und Bedeutung geben zu können. Dadurch werden wir zum Mitgestalter und Mitschöpfer unseres Lebens und entkommen ein Stück der Vorherrschaft des technisch mechanistischen Weltbilds unserer heutigen Wissenschaft. Spiritualität ist nicht Religösität. Um in einen inneren Dialog mit dieser höheren intelligenten Macht zu gelangen, ist keine Kirche notwendig. Spiritualität ist neben einem objektiven Vorhandensein einer höheren Macht (kann ich nicht beurteilen) vor allem aber ein menschliches Grundbedürfnis, welches Urvertrauen schafft und somit eine wirkungsvolle Ressource in der Lebensbewältigung darstellt.
Menschen die in meine Praxis kommen, um eine Clearing-  und / oder Rückführung(therapie) zu machen, müssen selbst nicht spirituell sein, sollten sich aber soweit öffnen können, um ggf. eine für sie noch neue Erfahrung  zu erleben. Kritische Betrachtung und Vorsicht sind willkommen, sture Ignoranz sollte vor meinen Türen stehen bleiben.

Menü