[us_page_title description=“1″ font_size=“1.8rem“ inline=“1″]

Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist.
Matthias Claudius (1740-1815)

Ziel einer Clearingtherapie ist es unliebsame Mitbewohner unserer Persönlichkeit ausfindig zu machen und sie dazu zu bewegen die eigene Person zu verlassen. Diese Mitbewohner (Fremdenergien) beeinflussen unser System in den allermeisten Fällen negativ, lösen Symptome aus oder bringen Symptome mit in die Symbiose, die vorher nicht zu uns gehörten. Sie beeinflussen unsere Stimmungen und haben oft eine große Macht über uns, weil sie uns nicht bewusst sind und aus dem Hinterhalt agieren. Oft sind sich diese Fremdwesen auch nicht bewusst, dass sie schädigen, manchmal sehr wohl.

nähere Infos unter „clearing

exemplarischer Ablauf einer Clearingsitzung:

1. Ausführlichen Besprechung Ihres Problems/ Symptoms und Anamnese.
2. Aufklärung über Clearing, Umsessenheiten, Besessenheiten, Fremdenergie und energetischen Einfluss.
3. Zielsetzung: konkret erarbeiten / Behandlungsauftrag
4. Gemeinsame Planung des Vorgehens  Clearing in Entspannung /Hypnose
5. Einleitung/ Durchführung des Clearing
6. Auswertung des Erfolges / Teilerfolgs
7. Vereinbarung eines weiteren Vorgehens ggf.Aufgaben für die Zeit bis zum nächsten Clearing

Menü