Gibt es ein Leben nach dem Tod? Vortrag mit Diskussion


Zu dem Vortrag zum Thema: Gibt es ein Leben nach dem Tod? lade ich Sie herzlich ein. Ein spannendes Thema, welches die Gemüter bewegt, besonders, wenn man sich auf die Zielgerade des Lebens begibt.

leben nach dem tod

Die persönliche Einstellung, mit der man dem Tod gegenüber tritt, trägt deutlich zur psychischen Gesundheit des Einzelnen bei. Ein sinnloses Festhalten am Leben ggf. mit endlos währender medizinischer Technologie, trägt oft nicht zu einer entsprechenden Lebensqualität bei. Deshalb entscheiden sich heute auch immer mehr Menschen, eine Vorsorgevollmacht zu hinterlegen. Aber was kommt nach dem letzten Atemzug? Wir alle sind unsicher – Terra incognita.  Viele von uns haben Ängste, versuchen vor dem Gedanken zu fliehen. Oft höre ich Menschen sagen: „Ich bin doch noch ganz gesund, ich mache mir erst Gedanken, wenn es an der Zeit ist.“ Aber wann ist es an der Zeit? Sich mit Sterben – Tod – Jenseits auseinanderzusetzen, ist immer die richtige Zeit. Schon Kinder erleben den Abschied von Oma und Opa oder dem geliebten Haustier und fragen: „Wo sind sie jetzt?“ Was sagen wir dann? „Im Himmel“, wird die vorherrschende Antwort sein. Was meinen wir damit? Wo ist der Himmel, was passiert dort im Himmel oder Jenseits? Antworten finden wir vor allem in den Totenbüchern unseren Ahnen, bei den Völkern, die noch nicht durch Industrialisierung wertvolle spirituelle Verbindungen verloren haben, aber auch in neunen Forschungen, z.B. bei der Reinkarnationsforschung, Kirlianfotografie, Nahtodforschung, Nachtodforschung usw. Aber auch mediale Botschaften von sensitiven Menschen, schon seit der Frühzeit bis heute geben Auskunft. Märchen, Mythen, Sagen sprechen sich aus über Zustände nach dem Tod.

Lassen Sie uns ein Stück gemeinsam auf die Reise gehen, zu dem  Wissen der Menschheit über das Jenseits. Nach einem Vortrag von ca. 60 min freue ich mich mit Ihnen über dieses Thema zu diskutieren, Ihre Meinung, Ihre Anregungen und Hinweise.
Ich wünsche uns allen einen inspirierenden Abend
Ihre Ines Sperling

Veranstaltungsort:

Termin:

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü