Die Wissenschaft vom Rhythmus und der BE-DEUTUNG des Lebens


 

Ein Leben zu leben ist die Aufgabe eines Jeden von uns. Ob es ein einzigartiges inhaltvolles oder ein nicht gelebtes, vergeudetes Leben ist, bestimmen wir selbst. Und jeder trägt auch dafür die Verantwortung. Um sich bewusst entscheiden zu können, braucht es Wissen und Kreativität. LEBENSKUNST ist ein hohes Ziel, das Medium ist die astrologisch spirituelle Weltanschauung denn es gibt kaum ein umfassenderes, ganzheitlicheres, humanistischeres System in dem der Mensch mit seiner Einzigartigkeit und Individualität und in seinem Sein in den Mittelpunkt (geozentrisch) des Geschehens gerückt wird. Astrologie, eine „alte Dame im neuen Gewand“ hat vielen Menschen seit Jahrhunderten, vielleicht Jahrtausenden eine geistige Heimat, Sinnfindung und Wegführung gegeben. Immer mehr Menschen spüren, dass das analytische, rational wissenschaftliche, moderne Denken, nicht ganzheitlich erfüllend ist. Sie versöhnen sich mit dieser Weltanschauung, erweitern ihren Blick und erleben die wunderbaren Geschenke, die uns die Astrologie zu geben hat.

In dem Vortrag gebe ich erste Eindrücke von dem, wie man sich Astrologie vorstellen kann, fern ab von der Boulevardastrologie der Tagesblätter. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Mein Anliegen ist es ein wenig Einblick in das Weltbild der Astrologie zu vermitteln und den Nutzen für unsere heutige Zeit darzustellen.

Es ist gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in Ihrer ganzen Fülle bereit liegt aber verhängt in der Tiefe, unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht wiederwillig, nicht taub. Ruft man sie mit dem richtigen Wort, beim richtigen Namen, dann kommt sie.

Franz Kafka

Carmina Burana (nach 1230)

So spricht unsre Sternenschrift
Als Merkur und Jupiter
sich im Zwilling grüßten,
Mars zugleich und
Venus sich in der Waage küßten
kam Cäcilchen auf die Welt,
Stier war in den Rüsten.

Ganz dieselbe Conjunktur
Hat sich mir gefunden,
So bin ich ihr zugesellt
Von der Gunst der Stunden,
Und durch meine Sterne schon
Meinem Stern verbunden….

Unsre Liebe bietet uns
beiden voll genügen,
und kein Schleicher soll fortan
sich dazwischen trügen:
so spricht unsre Sternenschrift,
und die kann nicht lügen.

Ort:
wird verlegt

Termin:
wird noch bekannt gegeben

Kosten:
pro Person Euro 5,00, ermäßigt Euro 3,00

Bitte um Anmeldungen vorab!
Tel.: 030 95599652
Email: kontakt@privatpraxis-sperling.com

 

 

Märchenabend: Geschwister Tod & Leben
Träume – Die Sprache unserer Seele verstehen
Menü